Einwohnerratssitzung

6. März 2015

PDF Icon   Protokoll der Sitzung vom 6. März 2015
Der Einwohnerrat hat an seiner Sitzung vom 6. März 2015 folgende Beschlüsse gefasst:

1. Inpflichtnahme der Herren Marc Peter und Urs Wirz (SVP) und David Hunziker (SP)

2. Wahl von Monika Haller Fischer als Mitglied der Finanzkommission für den Rest der Amtsperiode 2014/2017

3. Einbürgerungen

4.1 Zustimmende Kenntnisnahme des Informatikkonzeptes ICT-2014+ der Schule Brugg als Basis für die Budgetierung der kommenden Jahre
4.2 Bewilligung eines einmaligen Kredites von SFr. 12‘000 für das leistungsfähige WLAN mit Accesspoints und Vollservice und Bewilligung eines jährlich wiederkehrenden Kredites von SFr. 21‘600 für die Abonnements-, Miet- und Serviceverträge
4.3 Bewilligung eines jährlich wiederkehrenden Kredites von SFr. 74‘000 (Nettoerhöhung SFr. 30‘100) für die Besoldung des internen ICT-Supports
4.4 Bewilligung eines Nachtragskredites von SFr. 46‘100 für die Umsetzung des Konzeptes im Jahr 2015

5.1 Bewilligung der Erhöhung des Pensums der Schulleitung für den Rest der Berechnungsperiode ab 1.8.2015 bis 31.7.2017 auf 420 % und Finanzierung des dafür fehlenden Pensums von 20 % in der Höhe von total SFr. 66‘000 durch die Gemeinde
5.2 Bewilligung der Erhöhung des Pensums der Schulverwaltung ab 01.09.2015 von 220 % auf 260 % und Bewilligung des dafür notwendigen jährlich wiederkehrenden Kredites von SFr. 38‘700



Gegen die Beschlüsse unter den Ziffern 4.2 bis 5.2 kann innert 30 Tagen seit Veröffentlichung von einem Zehntel der Stimmberechtigten das Referendum ergriffen werden. Die übrigen Beschlüsse sind abschliessend gefasst worden.

Ablauf der Referendumsfrist: Montag, 13. April 2015

Brugg, 9. März 2015