Ersatzwahl eines Mitgliedes des Stadtrates vom 4. März 2018 für den Rest der Amtsperiode 2018/2021; Anmeldeverfahren

Aufgrund der Demission von Herrn Titus Meier findet am 4. März 2018 die Ersatzwahl für ein Mitglied des Stadtrates für den Rest der Amtsperiode 2018/2021 statt.

 

Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Stadtkanzlei bis spätestens am 44. Tag vor dem Wahltag, d. h. bis am Freitag, 19. Januar 2018, bis spätestens 12.00 Uhr, einzureichen.

 

Das erforderliche Formular für den Wahlvorschlag kann über die Homepage der Stadt Brugg (www.stadt-brugg.ch/wahlen) und bei der Stadtkanzlei Brugg bezogen werden.

 

Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede(r) wahlfähige Stimmberechtigte der Stadt Brugg als Kandidat(in) gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR).

 

Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am 10. Juni 2018 statt.

 

Wahlbüro Brugg

PDF Icon   Anmeldeformular für den 1. Wahlgang 2018