Gestaltungsplan «Alte Post» und Teiländerung Gestaltungsplan «Annerstrasse»: Öffentliche Mitwirkung

Parallel zum kantonalen Vorprüfungsverfahren wird gestützt auf § 3 des Baugesetzes (BauG) das Mitwirkungsverfahren für den Gestaltungsplan «Alte Post» und die Teiländerung Gestaltungsplan «Annerstrasse»  durchgeführt.

 

Die Entwürfe mit den dazugehörigen Erläuterungen liegen vom 12. März bis am 10. April 2018 bei der Stadtverwaltung in der Abteilung Planung und Bau zu ordentlichen Bürozeiten auf. Die Unterlagen sind ausserdem auf der Webseite der Stadt Brugg aufgeschaltet. Am 12. März 2018 findet um 19 Uhr im Salzhaus eine öffentliche Informationsveranstaltung statt. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

 

Hinweise und Vorschläge zu den Entwürfen können im Mitwirkungsverfahren von jeder interessierten Person innert der Auflagefrist schriftlich beim Stadtrat eingereicht werden und sind ausdrücklich als solche zu bezeichnen (§ 3 BauG).

 

» Weitere Informationen