Brugg für Familien

Eltern und Kinder finden in Brugg einen familienfreundlichen Wohnort mit schönem Naherholungsgebiet und verschiedenen Angeboten zur Freizeitgestaltung.

Damit sich Beruf und Familienleben vereinbaren lassen, stehen in Brugg verschiedene Kinderbetreuungsangebote zur Verfügung. Eltern können zwischen Kinderbetreuungsstätten und Tagesfamilien wählen. Mit der Einführung von Tagesstrukturen an den Primarschulen und den Mittagstischangeboten für Oberstufenschüler besteht zudem für Schulkinder ein sinnvolles Betreuungsangebot. In den Jahren 2008 und 2009 hat eine Projektgruppe im Auftrag vom Stadtrat ein umfangreiches Konzept zu der Familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung erstellt. (siehe Management Summary unten)

Eltern sein ist mit Freude, aber auch Verantwortung verbunden. Unterstützung und Antworten auf ihre Fragen finden Familien bei den Informations- und Beratungsangeboten für Eltern und Kinder.

Begegnungsort und Anlaufstelle für Anliegen rund ums Thema Familie ist das Familienzentrum Brugg. Die Koordinatorin Frau Alexandra Hossli ist jeweils montags und donnerstags am Vormittag sowie donnerstags zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 056 450 95 18 zu erreichen.
Die Stelle wird seit 2007 auf Basis einer Leistungsvereinbarung von der Stadt Brugg finanziert.

Mehr Informationen finden Sie hier:

» Kinderbetreuungsangebote
» Gesamtkonzept familien- und schulergänzende Kinderbetreuung (PDF)
» Familienzentrum (www.familienzentrum-brugg.ch)
» Mütter-/Väterberatung Bezirk Brugg
» ags Suchtberatung
» Beratungsstelle für Familienplanung, Schwangerschaft und Sexualität
» pro juventute