Integration

Die Integrationsarbeit bezweckt die Teilhabe von Ausländerinnen und Ausländern an der schweizerischen Gesellschaft.

Dazu gehört die Förderung des Spracherwerbs, des beruflichen Fortkommens, der Gesundheitsvorsorge sowie des gegenseitigen Verständnisses. Dazu gehört auch die Information über Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Schweiz. Auch sollen Ausländerinnen und Ausländer auf ihre Rechte und Pflichten aufmerksam gemacht werden.

 

In der Stadt Brugg leben rund 3'000 Menschen aus über 90 verschiedenen Nationen. Das Ziel der Stadt und verschiedenster Organisationen ist es, sie mit dem Leben in der Schweiz allgemein und in unserer Stadt im Besonderen vertraut zu machen sowie ihre Sprachkompetenz und damit schliesslich ihre wirtschaftliche Selbständigkeit zu fördern.

 

Aktive Integrationsarbeit betreiben folgende Institutionen:

» Familienzentrum Brugg

» Interkultureller Verein Brugg

» Gemeinde Windisch

» Katholische Kirche Birr

» Reformierte Kirche Birr

» Anlaufstelle Integration Aargau

 

Informationen in verschiedenen Sprachen bietet zum Beispiel

» Hallo Aargau

 

Menschen ab 55 Jahren mit Migrationshintergrund erhalten Unterstützung zu Fragen im Zusammenhang mit dem Älterwerden bei

» HEKS AltuM Aargau