Regionalpolizei - 

Geschwindigkeitskontrollen

Rasen ist nebst mangelnder Aufmerksamkeit und Fahren in nicht fahrfähigem Zustand (Alkohol, Drogen) eine der drei Hauptursachen für die schwerwiegenden Unfälle auf unseren Strassen.

Bereits kleinste Tempoüberschreitungen können im Ernstfall dazu führen, dass der Bremsweg nicht mehr reicht.

Die folgende Tabelle und Grafik zeigt die Anhaltewege für verschiedene Geschwindigkeiten:
Anhaltewege
Aufprallgeschwindigkeit
Die Aufprallgeschwindigkeit oder Restgeschwindigkeit gibt an, welche Geschwindigkeit das Fahrzeug im Moment des Aufpralls auf ein Hindernis noch hat. Dabei ist der Reaktionsweg, bei dem noch keine Geschwindigkeitsabnahme erfolgt, und der noch mögliche Bremsweg bis zur Unfallstelle zu berücksichtigen. Der noch mögliche Bremsweg ist die Differenz aus dem Weg bis zum Hindernis und dem Reaktionsweg.

Bei einer, innerhalb von geschlossenen Ortschaften, zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h bemerken Sie 26 m vor Ihnen ein Kind, das seinem Ball hinterher auf die Fahrbahn läuft.
Sie bremsen.
Bis Ihr Fahrzeug zum Halten kommt, benötigen Sie: 13,89 m Reaktionsweg + 12,06 m Bremsweg = 25,95 m Anhalteweg
Gerade ein paar Zentimeter bleiben zwischen Ihnen und dem Kind!
Schon bei einer Geschwindigkeit von 55 km/h (Anhalteweg 29,87 m) hätten Sie Ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig vor dem Kind zum Halten gebracht.
Sie hätten das Kind mit einer Aufprallgeschwindigkeit von 28,32 km/h angestoßen.
Die Regionalpolizei Brugg führt daher regelmässige Geschwindigkeitskontrollen durch. Die Bussenansätze sind nach Abzug der Toleranz von 5 km/h im Innerortsbereich bei allgemein signalisierter Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h wie folgt:

1 - 5 km/h CHF 40.-
6 - 10 km/h CHF 120.-
11 - 15 km/h CHF 250.-
16 - Verzeigung an die Staatsanwaltschaft


Adresse

Regionalpolizei Brugg
Untere Hofstatt 4
5201 Brugg
Tel: 056 461 76 80
Fax: 056 461 76 96
Mail: regionalpolizei@brugg.ch
» Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
08.00-12.00 / 13.30-17.00
Dienstag
08.00-12.00 / 13.30-18.00
Samstag, Sonn- und Feiertage
geschlossen
(Notfälle Tel. 117)

Mitarbeiter/Innen

Ihre Ansprechpartner
Wm Achermann Remo (Leitung)
Wm mbA Bielmann Dieter
Wm Tschudy Gregor
Wm Werthmüller Reto
Gfr Erismann Nadine
Gfr Rietschi Thomas