Mitteilung des Stadtrates

25. August 2009

Weisung betreffend bewilligten Standorten für das Aufstellen von Wahl- und Abstimmungsplakaten auf öffentlichen Plätzen in der Stadt Brugg
Als Ergänzung zu den kantonalen Bestimmungen ’Zeitlich befristetes Aufstellen von Werbung für Wahlen und Abstimmungen im Bereich von öffentlichen Strassen’ hat der Stadtrat Brugg gestützt auf das Polizeireglement der Stadt Brugg folgende Weisung erlassen.

Wahl- und Abstimmungsplakate dürfen an folgenden Standorten in Brugg (öffentlicher Grund) aufgestellt werden:
  • Platz um die Eisihalle, sofern der Verkehr und der Markt nicht beeinträchtigt wird.
  • Platzfläche beim Eisibrunnen
  • Schulthessallee, ohne Vorplatz Volksbank/Buono
  • Rasenrabatten Neumarktplatz
  • öffentliche Spielplätze wie Schönegg und Weiermatt
  • Umgebung der Sportanlagen und des Frei- und Hallenbades
  • Vorstadt